Philosophie

Sprache ist eines der wichtigsten Medien für Kommunikation – Ausdruck von Gefühlen und Gedanken. Mit ihr treten wir in Kontakt zu unserer Umwelt.
Eine Einschränkung in den Bereichen Sprache, Sprechen, Stimme, Motorik und Schlucken - in der kindlichen Entwicklung oder als Erwachsener – bedeutet immer auch eine Einschränkung der Lebensqualität.

Bei Kindern geht es uns darum, dass sie den nächsten Schritt in ihrer Sprachentwicklung erreichen. Denn eine regelrechte Sprachentwicklung bildet die Grundlage für das schulische Lernen und damit für das weitere Leben. Hier steht der Spaß und die Freude beim Üben im Vordergrund.

Bei Jugendlichen geht es häufig um eine myofunktionelle Therapie oder um eine undeutliche Aussprache wie beim Poltern. Hier ist eine enge Zusammenarbeit mit Kieferorthopäden oder der Familie wichtig.

Bei Erwachsenen sind wir in besonderem Maße an den individuellen Beeinträchtigungen im Alltag interessiert. Gemeinsam werden Ziele für die Therapie gesteckt und erarbeitet. Es geht hierbei nicht nur um die Behebung von Symptomen, sondern um das, was Ihnen am Wichtigsten ist, um Ihre Lebensqualität wieder zu steigern.